Podijeli
Obilježi
Isprintaj
GPX
KML
Planiraj putovanje do ove destinacije
Ugradi
Fitness
Planinarenje

Via Dinarica HR-B-01 Savudrija - Buzet: Istrischer Bergwanderweg und E-12

Planinarenje · Croatia
Odgovorni za ovaj sadržaj
Terra Dinarica Verified partner  Explorers Choice 
  • Buzet
    / Buzet
    Fotografija: Nenad Perošević, Terra Dinarica
  • Buzet
    / Buzet
    Fotografija: Vesna Holjevac, Terra Dinarica
  • Greben nad dolinom Mirne
    / Greben nad dolinom Mirne
    Fotografija: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • Grožnjan
    / Grožnjan
    Fotografija: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • Parenzana
    / Parenzana
    Fotografija: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • Putokazi na Istarskom planinarskom putu
    / Putokazi na Istarskom planinarskom putu
    Fotografija: Žužana Dušanić, Terra Dinarica
  • Sveti Jutraj
    / Sveti Jutraj
    Fotografija: Ivica Richter, Terra Dinarica
0 200 400 600 800 1000 m km 5 10 15 20 25 30 35 40 45

Die Hauptstrecke der blauen Linie der Via Dinarica kommt aus Slowenien in Kroatien im Ćićarija Gebiet, über den sog. Sakoman-Weg, beziehungsweise über den Grenzübergang Rakitovec / Slum an (der Übergang ist Staatsbürgern der EU-Mitgliedstaaten erlaubt). Staatsbürger aus Nicht-EU-Ländern können den Grenzübergang Požane / Sočerga bei Buzet nutzen.
moderate
46,6 km
20:00 sati
1634 m
1072 m
Da im nördlichen Gebiet der Istrischen Halbinsel viele interessante Naturerscheinungen und kulturelle Sehenswürdigkeiten existieren, die durch eine eingerichtete Wander-Infrastruktur verbunden sind, wurde dieser Korridor in die Via Dinarica als Zugangsvariante der blauen Linie eingeschlossen. Diese Variante beginnt am Kap Savudrija, dem westlichsten Punkt Kroatiens und zugleich dem westlichsten Punkt aller slawischen Länder. Auf Savudrija befindet sich auch der älteste Leuchtturm der Adria. Die Strecke der Via Dinarica schließt sich sehr bald, bei der Ortschaft Crveni Vrh (Monte Rosso) an den Startpunkt des Istrischen Bergwanderwegs (IPP) an, der die schönsten Gebirge und Landschaften Istriens verbindet. Die gesamte Länge des Istrischen Bergwanderwegs beträgt etwa 150 km und kann in acht eintägigen Etappen bewandert werden. Auf der vierten Etappe des IPP, bei Žbevnica auf der Ćićarija, schließt sich die istrische Variante an die Hauptstrecke der blauen Linie an und führt weiter über die Strecke des IPP über die Gipfel der Ćićarija zur Učka und zum höchsten Gipfel Istriens, dem Vojak (1396 m). Auf einem Abschnitt, der Strecke der ehemaligen Schmalspurbahn Parenzana, überlappen der IPP und die Via Dinarica mit der Strecke des Europäischen Fernwanderwegs E-12.

Der Startpunkt des IPP liegt in der Ortschaft Crveni Vrh (Monte Rosso), oberhalb der Feriensiedlung Lavra in der Savudrija-Bucht. Die Markierung des IPP führt aus Crveni vrh über den Berggipfel mit schönen Ausblicken auf die Bucht von Savudrija zum Aussichtspunkt Sveti Petar (75 m). Aus Sveti Petar geht der Weg weiter in die selbe, südöstliche Richtung, oberhalb der Küste und der Feriensiedlung Kanegra zum Fernsehturm auf dem Berg Markovac (162m). Durch das Dorf Markovac geht es auf der Asphaltstraße Buje - Plovanija nach Kaldanija. Der Weg führt weiter über die Strecke der Schmalspurbahn Parenzana (1910 gebaut, 1936 geschlossen und abmontiert). Der Weg führt weiter über Triban (175 m) und die kleine, bildhafte mittelalterliche Stadt Grožnjan. Von dieser führen die Markierungen weiter auf der Parenzana neben der Cosmas-und-Damian-Kapelle, dann am Jagdhaus nach Sveti Juraj (315 m) und weiter durch die Siedlungen Sveti Ivan, Sveta Lucija, Laganiši, Vižintini und Čabrnica. Von diesem Weg aus erstrecken sich schöne Aussichten auf das Tal der Mirna, zu dem die Markierungen neben den Ruinen der Festung Koste-Pietrapelosa absteigen. Vom Tal der Mirna geht es weiter nach Mali Mlun, danach nach Pruhar (260 m) und zum Kontrollpunkt 7 des IPP Buzet, der eigentlich ein schöner Aussichtspunkt auf die Stadt Buzet ist. Danach folgt ein Abstieg in die Stadt Buzet, aus der der Aufstieg auf die Ćićarija beginnt (über die Bahnhaltestelle Buzet, die sich hoch über der Stadt befindet). Für die Wanderung der ganzen beschriebenen Etappe sollten 3 oder mehr Tage geplant werden.

outdooractive.com User
Autor
Alan Čaplar
Ažurirano: avgust 03, 2016

Težina
moderate
tehnika
snaga
Iskustvo
Pejzaž
mogućnost / potencijal rizika
Najviša tačka
703 m
Najniža tačka
23 m
Najbolje doba godine
jan
feb
mar
apr
maj
jun
jul
avg
sep
okt
nov
dec

Startna tačka

Savudrija (120 m)
Koordinate:
Geographic
45.444590, 13.629334
UTM
33T 392809 5033254

Krajnje odredište

Buzet

Arrival by train, car, foot or bike


Pitanja i odgovori

Postavi prvo pitanje

Imate pitanje u vezi ovog sadržaja? Ovo je pravo mjesto da ga postavite.


Recenzije

Napišite svoju prvu recenziju

Budite prvi koji će ostaviti recenziju i tako pomoći drugima.

Alex Lyner 
maj 03, 2019 · Community
I am on the Jerusalem Trail and will be in Istria about end of June. ist there anything i van help to improve the blue Trail?
prikaži više

Fotografije drugih korisnika


Težina
moderate
Dužina
46,6 km
Trajanje
20:00 sati
Uspon
1634 m
Silazak
1072 m
Etapna tura Kulturno- historijska znamenitost

Statistika

: sati
 km
 m
 m
Najviša tačka
 m
Najniža tačka
 m
Prikaži visinski profil Sakrijte visinski profil
Da promijenite raspon pregleda, približite strelice