Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour Etappe 11

Via Dinarica HR-W-10 Nationalpark Nördlicher Velebit I - Zavižan

· 11 Bewertungen · Bergtour · Kroatien
Verantwortlich für diesen Inhalt
Terra Dinarica Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Balinovac i Velebitski botanički vrt
    Balinovac i Velebitski botanički vrt
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
m 1600 1400 1200 1000 800 10 8 6 4 2 km
Das breitere Gebiet des Zavižan, gemeinsam mit den Rožanski und Hajdučki kukovi, ist eines der schönsten Gebirgsgebiete in Kroatien und deshalb als Nationalpark geschützt. Außer durch seine Schönheit, wurden dieses Gebiet des Velebit und der Name Zavižan dank der meteorologischen Höhenstation Zavižan, die 1953 gegründet wurde, äußerst bekannt. Die Zavižan-Gipfelgruppe nimmt eine zentrale Stellung im nördlichen Velebit ein. Diese setzt sich aus bildhaften Gipfeln zusammen, die wie ein Kranz den Zavižan-Talkessel einschließen. Diese Gipfel sind der Reihe nach der Veliki Zavižan (1676 m), Balinovac (1602 m), Zavižanska kosa (1620 m), Vučjak (1645 m), Zalovačko bilo (1630 m) und Pivčevac (1676 m). Die Kette setzt sich vom Pivčevac zum Südosten hin mit dem Mali Rajinac (1699 m), Veliki Rajinac (1667 m) und dem Lomski vrh (1464 m) fort. Fast alle Gipfel sind mit Wald bedeckt und von Wiesen durchzogen, außer dem Scheitel selbst, weshalb sie alle der Reihe nach gute Aussichtspunkte sind.
mittel
Strecke 11,3 km
7:00 h
889 hm
178 hm
1.677 hm
942 hm
Der Weg von Oltari auf der querliegenden Velebit-Straße Sv. Juraj - Krasno - Otočac überwindet bis zur Berghütte Zavižan einen Höhenunterschied von 600 m, ist aber angenehm, da er nirgends allzu steil ist und hauptsächlich durch Waldschatten führt. Dies ist der kürzeste und leichteste Wanderweg zum nördlichen Velebit. Aus Oltari geht es über die Straße 200 m Richtung Krasno, und dann rechts hinunter auf die Zavižan-Straße. Über diese geht es 1800 m lang, danach rechts in den Wald auf einen Fahrweg die Markierung entlang, die abwechselnd durch Wald und Wiesen führt und nach 1 h wieder auf die Zavižan-Straße stößt. Es folgt ein kurzer Aufstieg zum Forsthaus auf Babić Siča, das sich auf halbem Weg befindet. Hier befindet sich der Eingang zum Nationalpark Nördlicher Velebit. Hinter dem Eingang führt die Markierung links die Straße entlang, überquert diese aber nach 10' wieder auf die rechte Seite. Danach beginnt ein steilerer Aufstieg entlang der grasigen Wiesen des Vučjak bis zum Beginn des Premužić-Bergwanderwegs. Dieser führt durch das Gebiet der Bijele stijene und kommt bei der Berghütte Zavižan an.

Diejenigen, die den Botanischen Garten Velebit kennenlernen möchten, müssen von der Berghütte über die asphaltierte Zufahrtsstraße zur längs führenden Velebit-Straße bis zum Eingang in den Botanischen Garten Velebit absteigen. Am Rand der Parkplatz-Ausweitung beim Eingang zum Botanischen Garten beginnt links bergaufwärts der Weg zum Gipfel Veliki Zavižan. Dieser Weg steigt durch Krüppelkiefer und Lichtungen zur Kreuzung auf einer Wiese (von rechts kommt der zweite Zugangsweg vom Rundpfad im Botanischen Garten an), links steigt der Weg zum Gipfel auf. Die Markierungen führen durch Wald, gegen Ende hin durch hohen Krüppelkiefer zum Gipfel.

Profilbild von Alan Čaplar
Autor
Alan Čaplar
Aktualisierung: 03.08.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.677 m
Tiefster Punkt
942 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Oltari (942 m)
Koordinaten:
DD
44.873742, 14.983984
GMS
44°52'25.5"N 14°59'02.3"E
UTM
33T 498734 4968925
w3w 
///rückflug.oberseiten.wahlsystem
Auf Karte anzeigen

Ziel

Vrh Zavižana

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
44.873742, 14.983984
GMS
44°52'25.5"N 14°59'02.3"E
UTM
33T 498734 4968925
w3w 
///rückflug.oberseiten.wahlsystem
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,4
(11)
Laurie . 
01.08.2022 · Community
Loved this stage - Oltari to Alan Hut. Beautiful and well marked with some nice views from peaks. paid from national park entry at Baba Sica 45kuna. Had coffee at Zavizan Hut and slept at Alan Hut. Good food, beer and great company - lots of other hikers from local areas as well as internationally. Water cistern contaminated so had to buy bottled water (apparently filtering and puri tabs were not enough).
mehr zeigen
Gemacht am 13.07.2022
Marion Du
21.05.2022 · Community
Very nice day from Babić Sića to Rossilevo, with a morning coffee at Zavidžan hut. Nice peaks on the road, and botanic garden even if few flowers only for now. Nice sunset on the sea at Rossilevo. There with a citern inside but not closed "hermetically". We drinked it tought (filtered + pills) even if at the entrance of the park we were warned about "mouse disease". There are mices or similar in the hut. Hang your food !
mehr zeigen
Sven Nit
26.08.2021 · Community
Started in Ogradenica (hiking Northbound) so combined HW 10,11 and half of 12, wich was absolutely ok, because stages are short. Had Breakfast at Alan hut and slept at Savizan. All there stages are absolutely beautiful and well marked.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,3 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
889 hm
Abstieg
178 hm
Höchster Punkt
1.677 hm
Tiefster Punkt
942 hm
Etappentour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.