Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour Etappe 14

Via Dinarica HR-W-13 Dabri und Dabarski kukovi

· 11 Bewertungen · Bergtour · Kroatien
Verantwortlich für diesen Inhalt
Terra Dinarica Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bačić kuk
    Bačić kuk
    Foto: Goran Gabrić, Terra Dinarica
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Zum Unterschied vom nördlicheren Gebiet des mittleren Velebit, der auf größerer Höhe liegt, aber grasige Gipfel mit sanfteren Formen aufzeigt, ist die Fortsetzung dieses Grats, vom Bačić kuk bis zum Ljubičko brdo oberhalb von Oštarije, vollkommen anders. Von hier aus hebt sich, wie nirgendwo anders, die regelmäßige Kette weißer Kalkfelsspitzen hervor, die sich gen Südosten in einer Länge von fast 10 km erstrecken und aus der grünen Umgebung der Wälder und den grasigen Karsttälern, parallel zur adriatischen Küste hervortauchen. Unter ihnen heben sich besonders der Bačić kuk, Kukaline, Butinovača, Kiza, Grabar und Ljubičko brdo hervor. Ihren nordöstlichen Fuß entlang befindet sich eine Reihe an weiten Karstdepressionen, unter denen die drei markantesten unter dem Namen dabri bekannt sind (Crni, Ravni und Došen dabar); die vierte ist die Bačić duliba, die fünfte die Crna duliba. Zum Unterschied von den anderen kukovi (Felsspitzen) des Velebit-Gebirges, hatten die Dabarski kukovi lange keinen gemeinsamen Namen, sondern wurden von den Bergwanderern nach den drei dabri (Karsttälern) an ihrem Fuß benannt. Die längs führende Wanderung über die Dabarski kukovi stellt bergwandermäßig eine Leistung dar, obwohl sich auf einem Gratabschnitt der Dabarski kukovi Bergwandermarkierungen befinden.
mittel
Strecke 17,1 km
9:00 h
814 hm
858 hm
1.317 hm
731 hm
Vom Weg aus Skorpovac nach Baške Oštarije verfolgen wir weiterhin den Premužić-Bergwanderweg (4-5 h), eine interessante Variante stellt aber auch die Wanderung auf den markierten Bergwanderwegen durch die Dabri (Došen dabar, Ravni dabar, Crni dabar) anhand der Markierungen des Velebno-Bergwanderwegs dar. Der Premužić-Bergwanderweg setzt sich aus Skorpovac 1:30 h geradeaus zum Fuß der Visibaba fort, durch immer karstigeres, aber hauptsächlich noch immer waldiges Gebiet. Kurz nach Skorpovac, auf dem sog. Skorpovac Bergpass (Skorpovački prijevoj) durchschneidet den Premužić-Bergwanderweg eine Schotterstraße, und rechts führt von ihm der Weg Richtung Velinac (50 Minuten). Unterhalb der Visibaba zweigt links der steile Weg zur Bačić kosa (20 Minuten) ab, von wo man zum Bačić kuk oder zur Visibaba weiterwandern kann. Weiter über den Premužić-Bergwanderweg kommen wir nach 20 Minuten beim Bergpass Dabarska kosa an, wo wir auf die Dabar-Straße treffen. Von Dabarska kosa kann man über einen markierten Pfad in einer halben Stunde die Berghütte in Ravni dabar erreichen. Falls wir weiter über den Premužić-Bergwanderweg, auf der anderen Straßenseite weitergehen, erreichen wir in 2:30 h Baške Oštarije.

Baške Oštarije ist eine Gebirgssiedlung auf dem wichtigen Bergpass der Straße zwischen Gospić und Karlobag, die den mittleren vom südlichen Velebit trennt. Dank seiner Zugänglichkeit, einer Reihe an interessanten Sehenswürdigkeiten, dem Hotel Velebno und zwei Berghäusern, ist Baške Oštarije ein ausgezeichneter Stützpunkt für Ausflüge auf die Gipfel der Dabarski kukovi und die anderen Gipfel, die das bildhafte Oštarije-Feld umranden. Die interessantesten unter den Oštarije-Gipfeln sind Kiza, Ljubičko brdo und Veliki Sadikovac; auf diesem ganzen Gebiet befinden sich aber so viele Bergwandermarkierungen und -wege aller Schwierigkeitsgrade, dass es fast unmöglich ist, alle zur Verfügung stehenden Möglichkeiten auszunutzen. Der Velebit ist in diesem Abschnitt verhältnismäßig eng und niedrig, was seine Anziehungskraft aber auf keine Weise mindert, da man vom Großteil der Gipfel gleichzeitig das Meer und die Region Lika sehen kann.

Profilbild von Alan Čaplar
Autor
Alan Čaplar
Aktualisierung: 10.09.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.317 m
Tiefster Punkt
731 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
DD
44.592224, 15.054266
GMS
44°35'32.0"N 15°03'15.4"E
UTM
33T 504307 4937654
w3w 
///gängiger.anvertrauten.einsparungen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Dabarski kukovi

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
44.592224, 15.054266
GMS
44°35'32.0"N 15°03'15.4"E
UTM
33T 504307 4937654
w3w 
///gängiger.anvertrauten.einsparungen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,4
(11)
Laurie . 
01.08.2022 · Community
Advice for this section would be to follow markings rather than GPS, although GPS is useful on some places when forest tracks have cut across path. Path ahead at Ripnovac no longer exists (we couldn't see it!) so just need to choose your route from there (a few options). Route from there fairly straight forward. Camped at Kamp Velebit. Great campsite with all the facilities you might want (washing, showers, wifi, raki!!). Campsite owner and team very friendly, and good on advice for next stage including water sources. They even picked up some groceries for us from Gospic. Decent cafe in Baske Ostarije and a cheese and yogurt shop, just behind the cafe (open 7am to 8pm everyday) - not to be missed!
mehr zeigen
Marion Du
21.05.2022 · Community
Combined stages. From Ogradenica to Baske Ostarije. Nice restaurant on the arrival, have it in mind :) (and shop to buy fresh cheese and yoghurt). We meet 5 snakes per day on average in Velebit including the poisonous ones. Slept in Camp Velebit. We went to Gospić (20km) to re-supply for the next 7 days. Easy hitchhike.
mehr zeigen
Sven Nit
26.08.2021 · Community
Walked from Oltarije (great place, good restaurant with rooms, could buy bread there, a cheese and yogurt shop and an amazing campsite with friendly people) to Ogradenica because trail was a bit short. Easy hiking on well marked trails
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,1 km
Dauer
9:00 h
Aufstieg
814 hm
Abstieg
858 hm
Höchster Punkt
1.317 hm
Tiefster Punkt
731 hm
Etappentour Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.