Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour Etappe 17

Via Dinarica HR-W-16 Südlicher Velebit III - bis Struge

· 7 Bewertungen · Bergtour
Verantwortlich für diesen Inhalt
Terra Dinarica Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Badanj iznad Struga
    / Badanj iznad Struga
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • / Bunar Marasovac
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • / Gospa od Rujna
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • / Kamena galerija
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • / Planinarsko sklonište Struge
    Foto: Dean Jurčić, Terra Dinarica
  • / Stapina
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • / Stijene u Bojnicu
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • / Veliko Rujno
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • / Veliko Rujno s Bojinog kuka
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • / Vidik s podnožja Bojinog kuka prema jugu
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
m 1400 1200 1000 800 600 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Das Gebiet zwischen der Visočica und den Gipfeln oberhalb der Paklenica zeichnet sich durch keine hohen Gipfel aus; und die wichtigsten Bergwanderziele sind auf die Küstenseite gerichtet. Es handelt sich um ein Karstgelände, in dem eine Reihe geräumiger Karstsenken mit Wäldern im Urlwaldtypus, sowie große Karstfelder, die bis zur zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts als Sommerviehweide dienten, die interessantesten Sehenswürdigkeiten sind.
mittel
Strecke 17,9 km
10:00 h
1.101 hm
558 hm
Eine besondere Schönheit auf diesem großen Karstgebiet besitzt die breitere Gegend um die Karstsenke Stap, in der sich die Schutzhütte Tatekova koliba befindet. In unmittelbarer Nähe oberhalb von Stap befindet sich der Felsen Čučavac, ein wahres Wunder der Statik, sowie der felsige Debeli kuk. Südlich vom Stap hebt sich die Felsspitze Stapina hervor. Mit seiner einzigartigen und erkennbaren Form zieht er schon von Weitem die Aufmerksamkeit der Beobachter an sich, aus der Nähe erscheint er wie ein imposanter natürlicher Wolkenkratzer. Einer besonderen Bildhaftigkeit rühmt sich in diesem Gebiet die sog. Steingalerie, ein felsiges Labyrinth, durch das der Bergwanderer Slavko Tomerlin aus Zadar, unter dem Spitznamen Tatek bekannt, einen anspruchsvollen, aber sehr attraktiven Rundwanderweg eingerichtet hat.

Die Etappe der Via Dinarica vom Stap nach Struge deckt sich mit der Strecke des Velebit-Bergwanderwegs, sodass die Orientierung einfach ist. Der Weg steigt aus der Karstsenke Stap zuerst zum Fuß der bildhaften Felsspitze Stapina auf. Nach dieser zweigt vom Velebit-Bergwanderweg links der Weg in die Steingalerie ab. Es handelt sich um ein wunderschönes Felslabyrinth, durch das ein attraktiver, aber anspruchsvoller Bergwanderweg in Achterform führt. Der Velebit-Bergwanderweg setzt sich südlich in Richtung der geräumigen Hochebene Malo Rujno fort, danach auch zur Hochebene Veliko Rujno, in deren Mitte sich eine Kapelle befindet. Der Weg steigt vom Rand des Veliko Rujno durch den Wald zum Bergpass Buljma und der Hochebene Struge auf, wo sich die Schutzhütte der Bergwanderer aus Zadar befindet. Die Wanderung vom Stap nach Struge dauert 7-8 Stunden.

Profilbild von Alan Čaplar
Autor
Alan Čaplar
Aktualisierung: 03.08.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.411 m
Tiefster Punkt
744 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

BerghÜte Tatekova koliba na Stapu (867 m)
Koordinaten:
DD
44.408403, 15.318818
GMS
44°24'30.3"N 15°19'07.7"E
UTM
33T 525384 4917284
w3w 
///lockerer.auffindung.ringsum

Ziel

BerghÜte Struge

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
44.408403, 15.318818
GMS
44°24'30.3"N 15°19'07.7"E
UTM
33T 525384 4917284
w3w 
///lockerer.auffindung.ringsum
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Angebote zur Tour

organisierte Wanderung · Zadar
Kroatien - Wasserfälle, Karst & Küsten
ab 1.795,00 €

10 Tage
1

Wanderreise zu den schönsten Nationalparks und entlang der Küste Dalmatiens von Zadar bis Split Wanderungen: 2 x leicht (3 - 4 Std.), 5 x moderat ...

Anbieter:  Hauser Exkursionen International GmbH | Quelle:  Hauser Exkursionen International GmbH

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Frage von Axel Lénárd · 29.03.2020 · Community
Hi All, I am a planning a trip with 8 person on this route and I am a little bit afraid that Stap - Struge part would be a little bit too long in one day for our group. Could you please help if there is any hut/shelter in Veliko Rujno? Many Thanks, Axel
mehr zeigen
Antwort von Matthias Umpfenbach · 29.03.2020 · Community
Hi Axel, as I remember there was no hut in Veliko Rujno. All the cottages hereabout seem to be private. At the church is a cistern with water. If you have tents it’s possible to pitch it around there. We came from Struge down to Veliko Rujno. On that way there was a sign somewhere here (44.3637400,15.4587300) witch point to Ivančev dom alpin hut (detour 1h20m) (fon +385 98 937 8577) https://goo.gl/maps/ybWATLtnwTkw67B18 There is also Paklenica Hut (fon: +385 23 301 636) https://g.page/paklenica-hut?share Both huts are not on your way to struge :( From Malo Rujno (44.3724200,15.3872400) is a way to Planinarsko Sklonište Zavrata. Take a look over there: https://goo.gl/maps/pXf2Yu23KWNsxaKu5 By the way: The Cistern at Struge was filled with ugly water. You will find a cistern with good water 1km away here (44.3800776,15.4762081,101 Ličko-senjska županija) All the best for you trip We liked it Matthias with Linus
Foto: Matthias Umpfenbach, Community
Foto: Matthias Umpfenbach, Community
Foto: Matthias Umpfenbach, Community
1 more reply

Bewertungen

4,4
(7)
Sven Nit
26.08.2021 · Community
Beautiful and well marked. Struge seems to be clean again. Locals slept there, I camped because it was so full.
mehr zeigen
Jérémy Bigé
08.07.2021 · Community
Nice and easier hike than the previous part. Nice steppe landscapes. Water in Veliko Rujno and 10 min after Struga Shelter. Mice in the shelter, hole in my food plastic bag when woke up, put your food up !
mehr zeigen
Maruša Orel
19.06.2021 · Community
I really enjoyed in hiking this trail! In this stage it opens up, you are hiking most of the time on the sun, but the views are amazing. If you like climbing on the rocks, then don't skip Kamena galerija. It's really nice "ferrata". For hikers with a dog: better not to go with them to Kamena galerija, because you need to climb, I needed to carry mine at one spot and I also skipped the hardest part. Malo and Veliko Rujno are amazing! I slept by the chuch in Veliko Rujno, really nice place to pitch a tent. You have plenty of water in a covered well (with bucket) and also a trash bin :D Sklonište was closed. Struge hut was treated against bed bugs (see the photo). Paper looks really old and inside is a notice where is written, that hut was deeply cleaned in 2020. So I don't know if the "better don't go inside" is still valid. I fell like it's not anymore. And also really strange that's written just in english, not in croatian. Maybe someone doesn't want hikers from abroad inside. Just my thoughts... There is a well full with water and a bucket cca 20min from the hut in the way to Vaganski vrh.
mehr zeigen
Gemacht am 16.06.2021
Foto: Maruša Orel, Community
Foto: Maruša Orel, Community
Foto: Maruša Orel, Community
Foto: Maruša Orel, Community
Foto: Maruša Orel, Community
Foto: Maruša Orel, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,9 km
Dauer
10:00 h
Aufstieg
1.101 hm
Abstieg
558 hm
Etappentour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.