Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Radtour

Via Dinarica HR-B-08 Insel Pag

Radtour • Kroatien
  • Grad Pag
    / Grad Pag
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • Jezerce pod Svetim Vidom
    / Jezerce pod Svetim Vidom
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • Krajolik u blizini plaže Ručica kod Metajne
    / Krajolik u blizini plaže Ručica kod Metajne
    Foto: Vlado Prpić, Terra Dinarica
  • Otočić u luci Žigljen
    / Otočić u luci Žigljen
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • Paški most
    / Paški most
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • Paški zaljev
    / Paški zaljev
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • Paški zaljev i Velebit
    / Paški zaljev i Velebit
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • Put prema Svetom Vidu
    / Put prema Svetom Vidu
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • Silazak sa Svetog Vida
    / Silazak sa Svetog Vida
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • Solana Pag
    / Solana Pag
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • Sveti Vid
    / Sveti Vid
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • Sveti Vid iz grada Paga
    / Sveti Vid iz grada Paga
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • Vidik sa Svetog Vida
    / Vidik sa Svetog Vida
    Foto: Radovan Milčić, Terra Dinarica
  • Vidik sa Svetog Vida
    / Vidik sa Svetog Vida
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • /
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • /
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • /
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • /
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • /
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • /
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
  • Old olive tree near Lun
    / Old olive tree near Lun
    Foto: Alan Čaplar, Terra Dinarica
Karte / Via Dinarica HR-B-08 Insel Pag
0 150 300 450 m km 10 20 30 40 50 60 70
Wetter

Pag ist die weitläufigste Insel der Adria und die Insel mit der größten Anzahl an erkennbaren Merkmalen. Sie ist bekannt für ihre geklöppelten Spitzen, Salz, Käse und Lammfleisch. Mit seinem Relief und seiner Geologie stellt Pag eine Fortsetzung des benachbarten Festlands dar. Die Ostseite der Insel ist höher und steiler, mit ausgeprägten Felsen, vollkommen kahl und karstig. Pag wird als kahlste Insel der Adria eingestuft, da sogar 86% seiner Fläche keine pflanzliche Bewachsung aufzeigen. Die weiten Felslandschaften der Insel sind von einem Netz bildhafter Trockenmauern durchzogen, die einst wichtig für die Viehzucht und den Schutz des Bodens vor dem Bura-Sturm waren. An der Nordspitze der Insel, bei Lun, befinden sich die wertvollen Olivenhaine von Lun mit mehr als 80.000 Bäumen, unter denen einige der Bäume älter als tausend Jahre sind. Bei Metajna befinden sich interessante Formationen aus Fels und Sandstein, die vom Meer, Regen und Wind geformt wurden. In Novalja befinden sich die interessanten Überreste des "Talijanova buža" (Italienisches Loch) genannten römischen Aquädukts. Der höchste Gipfel des Insel ist Sveti Vid, auf der Inselmitte. Besonders bildhaft ist die Landschaft im Gebiet der Stadt Pag, ausgesprochen interessant ist die Pager Saline.
mittel
72,8 km
7:00 Std
866 m
851 m
Die blaue Linie der Via Dinarica beginnt in der Bucht Tovarnele bei Lun im nördlichsten Gebiet der Insel und verfolgt die Ausrichtung der Hauptverkehrsstraße über Novalja zur Stadt Pag und weiter über die Pager Brücke auf das Festland, sodass dieser Abschnitt am besten mit dem Fahrrad zu meistern ist. Markierte Wanderwege gibt es im Gebiet zwischen Kolan und der Stadt Pag, in der Zone um den höchsten Gipfel der Insel, dem Sveti Vid. Man darf jedoch nicht vergessen, dass es sich hier, wie im größten Teil der Insel, um eine Felswüste ohne Schatten und Trinkwasser handelt. Besonders attraktiv ist der Wegabschnitt entlang der Pager Bucht und durch die Stadt Pag, sowie weiter an der bekannten Pager Saline vorbei. Unterhalb des Sveti Vid, des höchsten Gipfels der Insel, übertritt die Via Dinarica den 15. Meridian der östlichen geographischen Länge.
outdooractive.com User
Autor
Alan Čaplar
Aktualisierung: 29.07.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Landschaft
Höhenlage
348 m
-3 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Lun i lunjski maslinici (0 m)
Koordinaten:
Geographisch
44.692408 N 14.736803 E
UTM
33T 479145 4948815

Ziel

Ražanac

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
72,8 km
Dauer
7:00 Std
Aufstieg
866 m
Abstieg
851 m
Etappentour

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.