Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wanderung Plitvicer Seen (Programm H)

· 2 Bewertungen · Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Nationalpark Plitvicer Seen
    / Nationalpark Plitvicer Seen
    Foto: CC0, Outdooractive Redaktion
  • / Kleiner Wasserfall im Nationalpark Plitvicer Seen
    Foto: Daniel-Philipp Götze, Outdooractive Redaktion
  • / Wasserfall im Nationalpark Plitvicer Seen
    Foto: CC0, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tal Brookstein, Outdooractive Redaktion
m 650 600 550 500 450 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Spaziergang im Nationalpark Plitvicer Seen mit Bootsfahrt auf dem „Kozjak“ und Transfer mit der Panorama-Bahn
mittel
Strecke 16,5 km
3:00 h
315 hm
315 hm

Der Nationalpark Plitvicer Seen ist für sein wunderschönes Gewässersystem international bekannt. Von den kaskadenförmig angeordneten Seen sind derzeit etwa 16 Seen an der Oberfläche sichtbar. Andere wiederum befinden sich unterirdisch. Diese Seen bildeten sich durch den Zusammenfluss einiger kleiner Flüsse sowie durch unterirdische Karstzuflüsse. Die entlang der Fließrichtung angeordneten Seen sind durch natürliche, besonders labile Travertin-Barrieren voneinander getrennt. Diese entstehen durch ein Wechselspiel von Fließwasser, Luft und Vegetation.

Der Nationalpark bildete in den 1960er Jahren die Kulisse für zahlreiche Szenen der Winnetou-Verfilmung. So reitet Pierre Brice im Vorspann von Winnetou II am "Veliki Slap" vorbei, während der "Kaluđerovac-See" den Silbersee inklusiv darüberliegender Höhle verkörperte.

Diese Runde eignet sich für alle, die die Schönheit des Parks gerne auf einer längeren Wanderung genießen. Auch Familien mit gehfreudigen Kindern können auf dem unschweren Rundweg die ganze Pracht des Parks entdecken. 

Autorentipp

Besonderes Highlight ist die Bootsfahrt auf dem „Kozjak“ und die Fahrt mit dem Panoramazug. 
Profilbild von Svenja Trachte
Autor
Svenja Trachte 
Aktualisierung: 22.10.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
661 m
Tiefster Punkt
507 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Südeingang des Parks (574 m)
Koordinaten:
DD
44.882280, 15.618358
GMS
44°52'56.2"N 15°37'06.1"E
UTM
33T 548835 4970059
w3w 
///wirksam.erklingt.planschen

Ziel

Südeingang des Parks

Wegbeschreibung

Wir starten unseren Ausflug am südlichen Parkeingang. Nach kurzem Spaziergang folgt die Bootsfahrt auf dem „Kozjak“. Dann geht es durch den Canyon der Unteren Seen bis zum großen Wasserfall "Veliki Slap". Weiter am östlichen Canyon-Rand zur Haltestelle des Panorama-Zugs, der uns in einer längeren Fahrt zu den oberen Seen bringt. Von dort wandern wir gemütlich zur Fähre zurück, überqueren den See und spazieren dann zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommt man am komfortabelsten per Bus von Zagreb, Karlovac, Zadar oder Split aus in den Nationalpark. Nächstgelegene Bahnstationen von denen aus es allerdings keine Busverbindungen zum Park gibt, sind Josipdol und Plaški. 

Anfahrt

Der Nationalpark liegt etwa 60 km von der Adriaküste entfernt und ist über die Stadt Senj aus zu erreichen. Die Autobahn A1 Zagreb – Split verläuft in 50 km Entfernung westlich des Nationalparks und über die Ausfahrten Karlovac im Norden, Otočac im Westen oder Gornja Ploča im Süden ist der Park am besten zu erreichen. Nächstgelegene Flughäfen sind Zadar, Zagreb und Rijeka.

Parken

Parken kann man auf dem Parkplatz Rastovaca am nördlichen Eingang oder auf dem Parkplatz Hladovina am südlichen Eingang.

Das Parken mit dem Motorrad ist kostenlos, PKWs zahlen 7 HRK/Stunde, Wohnmobile, PKW mit Anhänger und Busse zahlen 70 HRK/Stunde.

Koordinaten

DD
44.882280, 15.618358
GMS
44°52'56.2"N 15°37'06.1"E
UTM
33T 548835 4970059
w3w 
///wirksam.erklingt.planschen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Bequeme Schuhe und Kleidung, ggf. etwas Proviant fürs Picknick, Kamera

Angebote zur Tour

organisierte Wanderung · Zadar
Kroatien - Wasserfälle, Karst & Küsten
ab 1.795,00 €

10 Tage
1

Wanderreise zu den schönsten Nationalparks und entlang der Küste Dalmatiens von Zadar bis Split Wanderungen: 2 x leicht (3 - 4 Std.), 5 x moderat ...

Anbieter:  Hauser Exkursionen International GmbH | Quelle:  Hauser Exkursionen International GmbH

Fragen & Antworten

Frage von Christiane Gauder · 03.08.2019 · Community
Kann ich diese Tour vorab buchen? oder nur vor Ort?
mehr zeigen

Bewertungen

5,0
(2)
Svenja .
23.10.2020 · Community
Wir machten eine Kombination aus Tour H und K, da wir den See Kozjak einmal längs mit dem Boot überquerten und sonst gelaufen sind. Unsere Strecke und Erfahrungen haben wir hier ausführlich beschrieben: https://www.schmale-pfade.de/plitvicer-seen/ Die Plitvicer Seen sind wunderschön und auf jeden Fall einen Ausflug wert!
mehr zeigen
Gemacht am 14.09.2020

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,5 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
315 hm
Abstieg
315 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.