Plan a route here Copy route
Hiking Route recommended route

Hiking Plitvice Lakes National Park (Program K)

· 2 reviews · Hiking Route
Responsible for this content
Outdooractive Editors Verified partner 
  • Nationalpark Plitvicer Seen
    / Nationalpark Plitvicer Seen
    Photo: CC0, pixabay.com
  • / Kleiner Wasserfall im Nationalpark Plitvicer Seen
    Photo: Daniel-Philipp Götze, Outdooractive Editors
  • / Wasserfall im Nationalpark Plitvicer Seen
    Photo: CC0, Outdooractive Editors
m 700 650 600 550 500 450 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Wanderung im Nationalpark Plitvicer Seen mit Abstecher zu einem wunderschönen Aussichtspunkt und kurzer Bootsfahrt auf dem „Kozjak“ 
moderate
Distance 16.4 km
5:20 h
270 m
270 m

Der Nationalpark Plitvicer Seen ist für sein wunderschönes Gewässersystem international bekannt. Von den kaskadenförmig angeordneten Seen sind derzeit etwa 16 Seen an der Oberfläche sichtbar. Andere wiederum befinden sich unterirdisch. Diese Seen bildeten sich durch den Zusammenfluss einiger kleiner Flüsse sowie durch unterirdische Karstzuflüsse. Die entlang der Fließrichtung angeordneten Seen sind durch natürliche, besonders labile Travertin-Barrieren voneinander getrennt. Diese entstehen durch ein Wechselspiel von Fließwasser, Luft und Vegetation.

Der Nationalpark bildete in den 1960er Jahren die Kulisse für zahlreiche Szenen der Winnetou-Verfilmung. So reitet Pierre Brice im Vorspann von Winnetou II am "Veliki Slap" vorbei, während der "Kaluđerovac-See" den Silbersee inklusiv darüberliegender Höhle verkörperte.

Diese Runde eignet sich für alle, die die Schönheit des Parks gerne auf einer längeren Wanderung genießen. Auf etwas abgeschiedeneren Pfaden kann man in Ruhe die ganze Pracht des Parks entdecken. 

Author’s recommendation

Besonderes Highlight ist der Ausblick vom „Tomićev pogled“.
Profile picture of Svenja Trachte
Author
Svenja Trachte 
Update: March 20, 2018
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
706 m
Lowest point
507 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Nordeingang des Parks (545 m)
Coordinates:
DD
44.905004, 15.611400
DMS
44°54'18.0"N 15°36'41.0"E
UTM
33T 548267 4972579
w3w 
///hardest.regally.paraphrase

Destination

Nordeingang des Parks

Turn-by-turn directions

Vom Nordeingang des Parks folgen wir zunächst dem ausgeschilderten Weg zum „Veliki slap“ (Großer Wasserfall). Dann wandern wir durch die Schlucht der „Donji jezeri“ (Untere Seen) und entlang dem Westufer des Kozjak-Sees. Dem Weg weiter folgend gelangt man zur Anhöhe von „Stubica“, wo man vom Aussichtspunkt „Tomićev pogled“ aus ein atemberaubendes Panorama bewundern kann, das den Ciginovac-See und die Weite des „Prošćansko jezero“ (Prošće-See) beherrscht. Auf dem Rückweg führt der Wanderweg entlang den herrlichen „Gornja jezera“ (Obere Seen) und dem Ostufer des Kozjak-Sees, welches leicht mit einer Elektrofähre zu erreichen ist. Die Tour geht mit einer Wanderung am Westhang der Schlucht der „Donja jezera“ (Untere Seen) weiter und endet schließlich am Ausgangspunkt.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommt man am komfortabelsten per Bus von Zagreb, Karlovac, Zadar oder Split aus in den Nationalpark. Nächstgelegene Bahnstationen von denen aus es allerdings keine Busverbindungen zum Park gibt, sind Josipdol und Plaški. 

Getting there

Der Nationalpark liegt etwa 60 km von der Adriaküste entfernt und ist über die Stadt Senj aus zu erreichen. Die Autobahn A1 Zagreb – Split verläuft in 50 km Entfernung westlich des Nationalparks und über die Ausfahrten Karlovac im Norden, Otočac im Westen oder Gornja Ploča im Süden ist der Park am besten zu erreichen. Nächstgelegene Flughäfen sind Zadar, Zagreb und Rijeka.

Parking

Parken kann man auf dem Parkplatz Rastovaca am nördlichen Eingang oder auf dem Parkplatz Hladovina am südlichen Eingang.

Das Parken mit dem Motorrad ist kostenlos, PKWs zahlen 7 HRK/Stunde, Wohnmobile, PKW mit Anhänger und Busse zahlen 70 HRK/Stunde.

Coordinates

DD
44.905004, 15.611400
DMS
44°54'18.0"N 15°36'41.0"E
UTM
33T 548267 4972579
w3w 
///hardest.regally.paraphrase
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Bequeme Schuhe und Kleidung, ggf. etwas Proviant fürs Picknick, Kamera

Related Offers

from €1,795.00

10 Days
1

Wanderreise zu den schönsten Nationalparks und entlang der Küste Dalmatiens von Zadar bis Split Wanderungen: 2 x leicht (3 - 4 Std.), 5 x moderat ...

Provider:  Hauser Exkursionen International GmbH | Source:  Hauser Exkursionen International GmbH

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(2)
Svenja .
October 23, 2020 · Community
Wir machten eine Kombination aus Tour H und K, da wir den See Kozjak einmal längs mit dem Boot überquerten und sonst gelaufen sind. Unsere Strecke und Erfahrungen haben wir hier ausführlich beschrieben: https://www.schmale-pfade.de/plitvicer-seen/ Die Plitvicer Seen sind wunderschön und auf jeden Fall einen Ausflug wert!
Show more
When did you do this route? September 14, 2020
Wolge
September 02, 2020 · Community

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
16.4 km
Duration
5:20 h
Ascent
270 m
Descent
270 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Refreshment stops available Cultural/historical interest Geological highlights

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view