Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Auf den höchsten Berg in Bosnien und Herzegowina – Maglič

· 1 review · Hiking trail · Bosnia and Herzegovina
Responsible for this content
Outdooractive Editors Verified partner 
  • Am Wanderparkplatz zur Tour
    / Am Wanderparkplatz zur Tour
    Photo: Lena Wiesler, Outdooractive Editors
  • / Schmale Pfade führen durch die Landschaft
    Photo: Lena Wiesler, Outdooractive Editors
  • / Blick auf den Maglič
    Photo: Lena Wiesler, Outdooractive Editors
  • / Zunächst über Wald- und Wiesenwege...
    Photo: Lena Wiesler, Outdooractive Editors
  • / ... wird es bald felsig
    Photo: Lena Wiesler, Outdooractive Editors
  • / Durch den schroffen Fels führt ein versicherter Steig
    Photo: Lena Wiesler, Outdooractive Editors
  • / Der Gipfel ist in Sicht
    Photo: Lena Wiesler, Outdooractive Editors
  • / Auf dem Maglič
    Photo: Lena Wiesler, Outdooractive Editors
  • / Blick vom Maglic über den Sutjeska Nationalpark
    Photo: Lena Wiesler, Outdooractive Editors
  • / Blick vom Gipfel
    Photo: Lena Wiesler, Outdooractive Editors
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 8 6 4 2 km Maglič
Aussichtsreiche Wanderung auf schmalen, felsdurchsetzten Pfaden und über einen mit Drahtseilen versicherten Steig hinauf auf den Maglič, mit 2368 m Bosniens höchster Berg
difficult
Distance 9.3 km
5:30 h
830 m
830 m
Bergsteigern empfiehlt sich eine Tour auf den Maglič. Schmale Pfade und ein luftiger Steig führen auf den felsdurchsetzten Gipfel. Die Bergspitze befindet sich im Sutjeska Nationalpark an der Grenze zu Montenegro, einem der ältesten Nationalparke in Bosnien und Herzegowina. Absolut ursprüngliche Natur, schroffe Felsen, kristallklare Seen sowie einer der letzten Urwälder Europas sind hier zu finden.
Profile picture of Lena Wiesler
Author
Lena Wiesler
Update: August 18, 2015
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,349 m
Lowest point
1,642 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Nach Regen kann der felsdurchsetzte Steig sehr rutschig sein.

Start

Wanderparkplatz zum Maglič (1,643 m)
Coordinates:
DD
43.304917, 18.745524
DMS
43°18'17.7"N 18°44'43.9"E
UTM
34T 317149 4797144
w3w 
///champions.reaches.suitcases

Destination

Wanderparkplatz zum Maglič

Turn-by-turn directions

Vom Wanderparkplatz aus führt uns die Strecke zunächst auf breiten Wegen durch den Wald. Doch schon bald darauf verlassen wir den Wald und wandern über Wiesen vorbei an Kiefernlatschen. Von hier können wie bereits einen ersten Blick auf unser Ziel, den Gipfel des Maglič, erhaschen. Der Weg steigt stetig an und wird immer felsdurchsetzter. Über einen mit Drahtseilen gesicherter Steig gewinnen wir an Höhe. Der Steig führt uns zu einer Scharte und der Blick wird frei auf den Maglič. Über einen schmalen, steinigen Pfad erreichen wir den Gipfel. Zurück zum Wanderparkplatz geht es auf dem gleichen Weg.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nicht möglich.

Getting there

Von Foča auf der Bundesstraße M20 in Richtung Süden fahren und zwischen Todevac und Tjentiste auf eine Schotterstraße linkerhand abbiegen. Dieser durch den Wald und zahlreichen Kehren folgen bis zu einer Gabelung. Den Weg nach links nehmen und weiter bis zum Wanderparkplatz.

Parking

Wanderparkplatz am Ende der Schotterstraße

Coordinates

DD
43.304917, 18.745524
DMS
43°18'17.7"N 18°44'43.9"E
UTM
34T 317149 4797144
w3w 
///champions.reaches.suitcases
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Festes Schuhwerk, Regenjacke, Trinken, Essen, je nach Können Klettersteigset

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Question from Jürgen Klein  · September 17, 2019 · Community
Hallo! Wie ist denn die Anfahrt auf der Schotterpiste? Mit einem Standard-PKW machbar oder zu tiefe Löcher? Danke für aktuelle Hinweise :) Jürgen
Show more
Profile picture of Lena Wiesler
Answered by Lena Wiesler · September 18, 2019 · Outdooractive Editors
Hallo Jürgen, wir hatten damals (2015) einen kleinen Bus, siehe Bild in der Galerie. Man wurde auf der Fahrt zwar gut durchgeschüttelt, die Strecke war aber gut zu fahren. Allerdings kann ich dir nicht sagen, wie sich die Schotterpiste in den letzten 4 Jahren entwickelt hat ;-) Die Tour lohnt sich aber auf jeden Fall! Sie ist landschaftlich sehr abwechslungsreich und oben angekommen hat man einen fantastischen Blick!!

Rating

2.0
(1)
Marcel Eberhardt
December 12, 2019 · Community
Die Schotzerpiste bis zum Wanderparkplatz ist zwar mit einem normalen PKW (normale bodenfreiheit) möglich aber absolut nicht zu empfehlen. Wer sein Auto liebt und empfindlich ist sollte hier nicht langfahren. Dieser Hinweis sowie Zeiten/Höhenangaben an wichtigen stellen oder Übergang von Wald zu Wiesn wäre wünschenswert gewesen.
Show more

Photos from others


Reviews
Difficulty
difficult
Distance
9.3 km
Duration
5:30 h
Ascent
830 m
Descent
830 m
Circular route Scenic Geological highlights Summit route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view