Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Mountain Hike

Tulove grede 1120 m

Mountain Hike · Croatia
Responsible for this content
DAV Sektion Landshut Verified partner 
  • Tulove grede von Süden
    / Tulove grede von Süden
    Photo: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Der westlichste Teil der Gipfelgruppe. Links davon zieht der Weg hoch.
    / Der westlichste Teil der Gipfelgruppe. Links davon zieht der Weg hoch.
    Photo: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Eine Kletterstelle ist gesichert.
    / Eine Kletterstelle ist gesichert.
    Photo: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Der Weg ist schön markiert.
    / Der Weg ist schön markiert.
    Photo: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Es ist nicht mehr weit zum Hauptgipfel.
    / Es ist nicht mehr weit zum Hauptgipfel.
    Photo: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Vom westlichen Vorgipfel ist der Ausblick atemberaubend.
    / Vom westlichen Vorgipfel ist der Ausblick atemberaubend.
    Photo: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • / Es gibt schöne Nebengipfel und Grate zu besteigen.
    Photo: Horst Seidel, DAV Sektion Landshut
  • / Besteigung im I. bis II. Grad machbar.
    Photo: Horst Seidel, DAV Sektion Landshut
  • / Diesen Nebengipfel kann man schön am Grat ersteigen.
    Photo: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • / Veralteter Ausschnitt aus dem Minen Geoportal von Kroatien: https://misportal.hcr.hr; ROT = Minenverdacht
    Photo: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut

Ein atemberaubender Berg im Karstgebiet von Kroatien mit Blick auf die zerklüftete Küstenlandschaft.

moderate
2.6 km
2:00 h
300 m
300 m

Am östlichen Ausläufer des Velebits befindet sich auf einer verkarsteten Hochfläche das Berg-Massiv Tulove Grede. Seine zahlrechen Kalk-Monolithen erheben sich bis zu 200 m über die umliegenden Wiesen. Die Aussicht reicht bis zu den äußersten Ausläufern der dalmatinischen Küste, bei sehr klarer Luft sogar bis nach Italien z.B. zum Corno Grande.

Author’s recommendation

Neben dem Hauptgipfel lohnen sich auch einige Nebengipfel. Teilweise sind die Einstiege mit roten Punkten markiert. Bei einem windet sich der Weg, wie im Inneren einer Schnecke nach oben. Einzigartig!

outdooractive.com User
Author
Bernhard Agerer 
Updated: 07 01, 2019

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
1120 m
856 m
Highest point
Tulove grede (1120 m)
Lowest point
Vrhprag (856 m)
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Man befindet sich bis zu 100 m an einem ungeräumten Minenfeld.

In der von mir angegebenen Karte sind Einträge zur Minenräumung enthalten.

Equipment

Festes Schuhwerk ist empfehlenswert.

Tips, hints and links

Details zum aktuellen Stand der Minenräumung findet man auf der Webseite https://.hcr.hr bzw. dem zugeordnetem Geoportal https://misportal.hcr.hr

Start

Paß Vrhprag (865 m) (855 m)
Coordinates:
Geographic
44.263897, 15.647736
UTM
33T 551700 4901388

Destination

Paß Vrhprag (865 m)

Turn-by-turn directions

Der Weg beginnt an dem Paß Vrhprag und führt über steile Wiesen Richtung Osten. Man kommt nach 300 m an einer eingestüzten Doline vorbei. Rechts sieht man die unnahbaren Nord-Abstürze. Nach insgesamt einen Kilometer macht der Weg einen scharfen Rechtsknick und man erreicht eine Wiese im Inneren des Massivs. Ab hier den roten Punkten folgen. Es geht auf und ab und tendenziell Richtung Westen. Nach einigen Kletterstellen erreicht man den Gipfel, der mit einer einfachen Stange markiert ist.

Der Abstieg erfolgt über den Aufstieg. Bei der Wiese befinden sich die Einstiege zu den drei Nebengipfeln. Die Einstiege sind teilweise rot markiert und beschriftet.

Getting there

Von der A1 bei Autobahnausfahrt Maslenica rausfahren. Nach der Mautstelle rechts Richtung Zadar auf die Küstenstraße D 8 fahren. Nach einem Kilometer nach links auf die D 54 Richtung Obrovac und Jasenice abzweigen. Hier geht es ca. 10 km über eine Hochebene zu eine Kreuzung. Hier nicht rechts nach Obrovac abbiegen, sondern links auf die Straße 5166 nach Sveti Rok. Nur die entgegenommenden Fahrzeuge sehen das Schild "Sv.Rok". Auf dieser Straße bleiben bis man oben den Paß VrhPrag erreicht. Man erkennt ihn am plötzlichen Ende der Serpentinen und an einer langen Windschutz-Mauer am rechten Fahrbahnrand.

Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

18 b Juzni Velebit III Wanderkarte von SMAND

M 1:30.000

In dieser Karte sind die nicht geräumten Minenfelder genau eingezeichnet.

Similar tours nearby

 These suggestions were created automatically.

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Best deal:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.
Difficulty
moderate
Distance
2.6 km
Duration
2:00 h
Ascent
300 m
Descent
300 m
In and out Scenic Family friendly Geological highlights Insider tip Summit route exposed Climbing posts Ridge assured passages

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.