Планирај путовање до ове дестинације Copy route
Вожња бициклом

Via DInarica HR-W-21 Die Promina - Variante der Weißen Linie

Вожња бициклом · Kroatien
Responsible for this content
Via Dinarica Verified partner  Explorers Choice 
  • Botanički vrt pokraj planinarske kuće Promina
    / Botanički vrt pokraj planinarske kuće Promina
    Фотографија: Alan Čaplar, Via Dinarica
  • / Kijevski Kozjak
    Фотографија: Alan Čaplar, Via Dinarica
  • / Berghüte Promina
    Фотографија: Damir Bajs, Via Dinarica
  • / Breghüte Promina
    Фотографија: Damir Bajs, Via Dinarica
  • / Promina i Drniš
    Фотографија: Alan Čaplar, Via Dinarica
  • / Promina iz Biskupije
    Фотографија: Alan Čaplar, Via Dinarica
  • / Promina izdaleka
    Фотографија: Alan Čaplar, Via Dinarica
  • / Promina s ceste za Lišnjak
    Фотографија: Alan Čaplar, Via Dinarica
  • / Putokazi kod planinarske kuće Promina
    Фотографија: Alan Čaplar, Via Dinarica
  • / Vidik s Bata prema Dinari
    Фотографија: Alan Čaplar, Via Dinarica
  • / Vidik s kijevskog Bata prema Peručkom jezeru
    Фотографија: Jasminka Radojčić, Via Dinarica
m 1200 1000 800 600 400 200 70 60 50 40 30 20 10 km
Im weiten Gebiet am Krka-Fluss, westlich von Knin befindet sich das interessante Promina-Gebirge. Die Promina-Variante der weißen Linie der Via Dinarica ermöglicht es, den mittleren Fluss der Krka und das Promina-Gebirge kennenzulernen, sowie eine Wanderung über den bildhaften Gipfel des Kijevski Bat Richtung Kijevo, wo sie sich wieder mit der mittleren Strecke des Wegs verbindet.
moderate
удаљеност 79,7 км
8:00 сати
1.628 м
1.591 м
1.147 м
184 м
Die Promina-Variante beginnt mit der Straßenabzweigung von der Straße Gračac - Knin (Richtung Benkovac, Zadar und Kistanje). Nach 11 km Richtung Süden befindet sich die Straßenabzweigung nach Oklaj und Drniš. Wir steigen über diese Straße die attraktive Schlucht des Krka-Flusses, überqueren den Fluss über eine Reihe von Brücken und steigen dann in Windungen wieder auf die Hochebene auf, auf der wir weiter Richtung Drniš wandern.

Die Straße und der markierte Bergwanderweg zur Berghütte auf der Promina beginnt im Dorf Lišnjak auf der Südwestseite des Gebirges, auf der Straße nach Drniš. Der Aufstieg von Lišnjak zur Berghütte Promina dauert 2 Stunden.

Die Promina ist ein verhältnismäßig kleines einsames Gebirge, das wie eine Insel auf der Skradin-Kistanje-Hochebene liegt. Obwohl sie zum dinaridischen Kalkmassiv gehört, zeigen ihre Felsen eine besondere Struktur, die im geologischen Fach unter dem Namen Prominaschichten bekannt sind. Die pflanzlichen und tierischen Versteinerungen im Mergel der Promina sind schon seit jeher Gegenstand von regem fachlichen Interesse. Die Promina ist das einzige dalmatinische Gebirge reich an Erz. Die ehemaligen Kohlenbergwerke sind heute ausgeschöpft, es bestehen aber Bauxitlagerstätten, sogar in der Nähe des Gipfels. An den Gebirgshängen existierte vor sehr langer Zeit die Stadt Promona, die wichtigste Festung des illyrischen Volksstammes der Liburner. Am nordwestlichen Fuß der Promina bei Oklaj befinden sich wertvolle römische Ruinen, am bekanntesten sind aber die zahlreichen archäologischen Funde aus der Anfangsperiode des kroatischen Staats, z.B. das Bistum mit fünf Kirchen (Biskupija s pet crkvi), die Stiftung des Fürsten Muncimir aus dem Jahr 895 in Uzdolj. Während des Kroatienkriegs wurde die Gipfelzone der Promina von Kriegsoperationen erfasst. Aus diesem Grund wird beim Bergwandern auf den Gipfel ausschließlich die Nutzung der Straße empfohlen, die vollkommen sicher ist.

Von der Promina steigen wir über den markierten Weg nach Siverić ab, wo sich eine Bahnstation befindet. Die Straße führt über Felder durch das Dorf Parčić Richtung Vrlika und steigt allmählich über grasiges Gelände auf den Bergpass auf dem Kijevski Kozjak auf. Vom Bergpass erreicht man orientierungsmäßig leicht den Gipfel Kijevski Bat, von dem sich ein übersichtlicher Ausblick auf das Dinara-Gebirge erstreckt. Der markierte Weg steigt vom Gipfel des Kozjak nach Kijevo ab, von wo aus man auf der Straße über die Felder leicht die Quelle des Cetina-Flusses und die Verbindung mit der Hauptstrecke der weißen Linie der Via Dinarica erreicht.

Profile picture of Alan Čaplar
Аутор
Alan Čaplar
Ажурирано: август 03, 2016
Тешкоћа
moderate
техника
снага
Пејзаж
највиша тачка
1.147 м
Најнижа тачка
184 м
Најбоље доба године
јан
феб
мар
апр
мај
јун
јул
авг
сеп
окт
нов
дец

Почетак, старт

Координате:
DD
44.052980, 16.150851
DMS
44°03'10.7"N 16°09'03.1"E
UTM
33T 592186 4878401
w3w 
///adverts.condition.shorts

белешка


све биљешке о заштићеним подручјима

Координате

DD
44.052980, 16.150851
DMS
44°03'10.7"N 16°09'03.1"E
UTM
33T 592186 4878401
w3w 
///adverts.condition.shorts
Arrival by train, car, foot or bike

Опрема

Basic Equipment for Bike Riding

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technical Equipment for Bike Riding

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Сличне туре у близини

 These suggestions were created automatically.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Тешкоћа
moderate
удаљеност
79,7 км
дужина
8:00 сати
Успон
1.628 м
Низбрдица
1.591 м
највиша тачка
1.147 м
Најнижа тачка
184 м
Етапна тура

статистике

  • Садржај
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
удаљеност  км
дужина : сати
Успон  м
Низбрдица  м
највиша тачка  м
Најнижа тачка  м
Да промијените распон прегледа, приближите стрелице