Подели
Oбиљежи
Штампај
GPX
KML
Планирај путовање до ове дестинације Copy route
Угради
Фитнесс
Планинарење Етапа

Via Dinarica HR-W-06 Strenges Naturreservat Bijele und Samarske stijene

· 5 reviews · Планинарење · Croatia
Responsible for this content
terra-dinarica-tourenerfassung Verified partner  Explorers Choice 
  • Amfiteatar
    / Amfiteatar
    Фотографија: Alan Čaplar, terra-dinarica-tourenerfassung
  • / Bijele stijene u magli
    Фотографија: Ema Okić, terra-dinarica-tourenerfassung
  • / Biskupova kapa
    Фотографија: Alan Čaplar, terra-dinarica-tourenerfassung
  • / Bjelolasica
    Фотографија: Alan Čaplar, terra-dinarica-tourenerfassung
  • / Dolac s kapelicom
    Фотографија: Alan Čaplar, terra-dinarica-tourenerfassung
  • / Matić - poljana
    Фотографија: Alan Čaplar, terra-dinarica-tourenerfassung
  • / Piramida
    Фотографија: Alan Čaplar, terra-dinarica-tourenerfassung
  • / BerghÜte Bijele stijene
    Фотографија: Alan Čaplar, terra-dinarica-tourenerfassung
  • / BergÜte Jančarica
    Фотографија: Gordana Burica, terra-dinarica-tourenerfassung
  • / BerghÜte Miroslav Hirtz
    Фотографија: Alan Čaplar, terra-dinarica-tourenerfassung
  • / BerghÜte Ratkovo sklonište
    Фотографија: Alan Čaplar, terra-dinarica-tourenerfassung
  • / Prsti
    Фотографија: Alan Čaplar, terra-dinarica-tourenerfassung
  • / Samarske stijene
    Фотографија: Alan Čaplar, terra-dinarica-tourenerfassung
  • / Tuk
    Фотографија: Alan Čaplar, terra-dinarica-tourenerfassung
  • / U Ljuski
    Фотографија: Mladen Stanković, terra-dinarica-tourenerfassung
  • / U Samarskim stijenama
    Фотографија: Alan Čaplar, terra-dinarica-tourenerfassung
  • / Vidik sa Stepenice
    Фотографија: Antonija Troha, terra-dinarica-tourenerfassung
  • / Vrh Bijelih stijena i Prsti
    Фотографија: Alan Čaplar, terra-dinarica-tourenerfassung
  • / Vrh Samarskoh stijena
    Фотографија: Alan Čaplar, terra-dinarica-tourenerfassung
ft 5000 4500 4000 3500 3000 2500 10 8 6 4 2 mi

Die Kapela ist ein weites Gebirgsgebiet am Südrand der Region Gorski kotar, das diese mit den Gebirgen Velebit und Lička Plješivica verbindet. Auf diesem 100 km langen Massiv wechseln sich bewaldete Hochebenen und Wiesen, schwer zugängliche Felsgruppen und hervorgehobene Gipfel ab. Etwa in der Mitte der Kapela führt die alte Josephina-Straße Karlovac - Ogulin - Senj über den Bergpass Vrh Kapele (884 m) und teilt sie in zwei gleichmäßige Teile auf: die Velika und Mala Kapela. Bergwandermäßig ist nur das Gebiet der Velika Kapela interessant, in dem sich alle höchsten Gipfel und einige geschützte Gebiete, unter denen die wichtigsten und attraktivsten die Bijele und Samarske stijene sind, befinden.
moderate
18,8 км
10:00 сати
808 м
330 м
Die Samarske stijene stellen ein Geflecht zweier untereinander unverbundener Felsgruppen dar, die in ihrer Weiße den umliegenden Waldmantel brechen. Sie bestehen aus etwa zwanzig weißen Felsspitzen, die einzeln aus der Walddecke hervorgucken. Die Bijele stijene sind ebenfalls eine wahre Galerie an Karstformen: überall ragen zahlreiche senkrechte, weiße, etwa fünfzig Meter hohe Felsen empor, zwischen denen sich tiefe unzugängliche Talmulden und Senken verstecken. Der Kamm mit seinen felsigen Spitzen ist unter Bergwanderern trotz schwerer Zugänglichkeit gut bekannt, unterhalb des Kamms jedoch, besonders im wilden Labyrinth von Wald und Karst auf der südwestlichen Seite, existieren noch immer Gebiete, die vollkommen unbekannt sind. Die orographische Ausrichtung der Achse der Bijele stijene, 4 km lang, deckt sich mit den Dinariden, das Gefüge ist aber durch tektonische Spalten geteilt und durch Karstprozesse in einzelne Gruppen zerrissen. Das Gebiet der Bijele und Samarske stijene ist als strenges Naturreservat geschützt.

Südlich von Mrkopalj und Tuk erstreckt sich weites, unbesiedeltes Waldgebiet, sodass man in Betracht ziehen muss, dass auf den nächsten 40-50 km des Wegs keine Versorgungsmöglichkeiten bestehen (bis zu den Dörfern im Gebirgshinterland der Stadt Senj). Von Tuk verfolgen die Markierungen über Matić poljana 2-3 h die breite Schotterstraße Begova staza, danach steigen sie, etwas hinter dem Forsthaus auf Plana (von der Straße rechts), in Richtung des Gipfels der Samarske stijene auf. Es existiert auch ein leichterer Aufstieg auf die Samarske stijene. Dieser beginnt etwas weiter auf der Begova staza, an der "13. Kilometer" genannten Stelle, an der sich eine kleine Ausweitung befindet, auf der man parken kann. Durch das Gebiet der Samarske stijene führt der einfachste Weg über den Waldweg vom Gipfel der Samarske stijene in Richtung der Schutzhütte Ratkovo sklonište (eine originelle Schutzhütte aus Holz, die sich in einer Halbhöhle unterhalb eines senkrechten Felsens befindet).

Die Samarske und Bijele stijene sind durch einen attraktiven, aber anspruchsvollen Bergwanderweg, "Vihoraški put" genannt, verbunden. Diese Wanderung dauert 3-4 h. Der "Vihoraški put" ist durch vollkommen unzugängliches Gebiet, auf sehr wildem Gelände markiert, weshalb er äußerst schwierig und anstrengend ist. Der Weg ist teilweise gesichert, die Wanderung wird nur erfahrenen Bergwanderern empfohlen. Der "Vihoraški put" beginnt als Abzweigung vom markierten Pfad, der vom 13. Kilometer zur Schutzhütte Ratkovo sklonište in den Samarske stijene führt.

Diejenigen, die den "Vihoraški put" nicht wandern möchten, müssen auf die "Begova staza" zurückkehren und auf dieser 4 km weiter zum Ausgangspunkt für den Aufstieg auf die Bijele stijene weitergehen. Der Aufstieg von der "Begova staza" zum Berghaus "Dragutin Hirc" auf den Bijele stijene dauert etwa 50 Minuten. Die Bijele stijene bieten verschiedene Rundwanderungen durch die Felsen selbst, man muss aber in Betracht ziehen, dass einige der Wege anspruchsvoll sind (z.B. die Wege zum höchsten Gipfel der Bijele stijene).

outdooractive.com User
Аутор
Alan Čaplar
Ажурирано: август 03, 2016

Тешкоћа
moderate
техника
снага
Пејзаж
могућност / потенцијал ризика
највиша тачка
1355 м
Најнижа тачка
877 м
Најбоље доба године
јан
феб
мар
апр
мај
јун
јул
авг
сеп
окт
нов
дец

Почетак, старт

Tuk (877 м)
Координате:
DD
45.295341, 14.884054
DMS
45°17'43.2"N 14°53'02.6"E
UTM
33T 490908 5015766
w3w 
///impiety.trembles.octane

дестинација, одредиште

BerghÜte Dragutin Hirc

белешка


све биљешке о заштићеним подручјима

Координате

DD
45.295341, 14.884054
DMS
45°17'43.2"N 14°53'02.6"E
UTM
33T 490908 5015766
w3w 
///impiety.trembles.octane
Arrival by train, car, foot or bike


Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

4,4
(5)
Frantisek Kalab
2 days ago · Community
This is a really beautiful part! First a nice valley and then very charming hike to Bijele stjene, which was def a highlight. After the Hirz hut the trail is overgrown but well marked. There’s water at a well down in the valley, a pump at Ratkovo skloniste worked and the hut was open. Close to the Hirz hut a new public shelter (where the old one used to be) is being built — for the next season or maybe later in the year that will really be something to look forward to. There’s a well and plenty of space to pitch a tent as well. Plan with slow progress and a bit of climbing from Ratkovo to Hirz. It took me about 7h from Tuk to Hirz and it’s only around 13km. Would avoid this part on a rainy day since the rock can get really slippery, or plan more time and caution if you have to go in bad weather.
Прикажи више
Готово у август 07, 2020
Фотографија: Frantisek Kalab, Community
Фотографија: Frantisek Kalab, Community
Фотографија: Frantisek Kalab, Community
Elina Mattila
јул 01, 2018 · Community
Easy, pleasant hike along Begova Staza. Heard there was water in Ratkovo but didn't check. If you want to avoid the Vihoraški put, go back to Begova Staza and do NOT take the first access from the road to Bijele Stijene. Steep uphill for over an hour and the way around the peak is still very difficult. Walk a little further for an easy 20 min walk up. Dragutin Hirc is 70 kuna for the night, Miroslav hut is right next to it behind some trees, open and free. Water in a covered well or drinking water in Dragutin Hirc and an outhouse.
Прикажи више
Lenka Syrovatkova
јун 14, 2017 · Community
Worth taking detour to Bijelolasica following KPP via Jancarica. Walk on the ridge line is beautiful. But take care when returning back to Via Dinarica, easy to lose the trail. Ratkovo skloniste - we couldnt make the tap and pump working, but still great place for sleep (almost no mice if you hang up all food). If you have time, do Northern circuit of Samarske Stijene without pack (at least 3 hours). Vihoraski put difficult but manageable, at least 3 hours. Trail after M. Hirtz - overgrown, but well marked. Keep an eye on the markers.
Прикажи више
Tap and pump on Ratkovo skl.- how does it work?
Фотографија: Lenka Syrovatkova, Community
Climbing in Vihoraski put
Фотографија: Lenka Syrovatkova, Community
Show all reviews

Photos from others

+ 2

Критике
Тешкоћа
moderate
удаљеност
18,8 км
дужина
10:00сати
Успон
808 м
Низбрдица
330 м
Етапна тура

статистике

  • Садржај
  • Show images Hide images
: сати
 км
 м
 м
 м
 м
Да промијените распон прегледа, приближите стрелице